Archiv

Erfolgreicher Abschluss der Modularen Truppmannausbildung

von links: Kdt. Markus Orterer, Andreas Schulze, Florian Frohnwieser, Leonard Brunner, Albert Mayr, Benedikt Andrä, Sophie Hohenleitner, Theresa Kögl, Johannes Wunsam, Domenik Spies, Florian Aderbauer, Julian Lindner, Jugendwart Franz Fischer

Am Samstag, 7. März 2020, war es endlich soweit. Nach über einem Jahr der intensiven Vorbereitung konnten gleich elf Jugendfeuerwehrler die MTA-Prüfung im Feuerwehrgerätehaus in Eberfing erfolgreich ablegen. Auch fünf Nachwuchskräfte unserer Nachbarn aus Antdorf nahmen an der Prüfung teil. Nach einem theoretischen Test mit 50 Prüfungsfragen folgte ein praktischer Block mit jeweils vier variablen Aufgaben. Geprüft wurden hier beispielsweise verschiedene Knoten, das Verhalten beim Auffinden einer bewusstlosen Person, der Umgang mit dem Hydranten, die Handhabung des Sprechfunkgerätes oder der Aufbau einer Schlauchbrücke. Laut Kreisbrandmeister Hubert Sterzer, der die Prüfung abnahm, zeigten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sehr gute Ergebnisse. So freut sich die Feuerwehr Eberfing, ab sofort elf neue Feuerwehrkameraden im aktiven Dienst begrüßen zu dürfen. Aktuell verfügt unsere Wehr damit über 54 Aktive!

140-jähriges Gründungsjubiläum

Los ging es am Samstag, 8. Juni ab 21 Uhr mit der Schlagerparty in der Bauhofhalle. Auf Grund des schönen Juniabends waren zunächst die vor der Halle aufgebauten Getränkebars gut besucht. Die DJs lockten jedoch die rund 500 Besucher nach und nach mit motto-getreuer Musik in die Halle, wo mit einer Hauptbar sowie natürlich mit einem Verpflegungsstand auch für das leibliche Wohl gesorgt war.
Nicht nur die jungen, auch die jung gebliebenen Gäste wurden bestens unterhalten und so herrschte eine ausgelassene Partystimmung; bei altbekannten Hits bewiesen viele Besucher ihre Textsicherheit oder haben vor der Bühne das Tanzbein geschwungen.
Nach einer kurzen Nacht ging es am Sonntag um 9.00 Uhr mit der Aufstellung zum Kirchenzug weiter. Dieser führte uns, begleitet von der Musikkapelle Eberfing und dem Trommlerzug aus Marnbach, zur Hl. Messe in der Frauenkirche.
Nach dem Gottesdienst stellten wir uns wieder zum Festzug auf. Über die Hauptstraße und dem Quellenweg führte uns dieser bei sonnigem Wetter wieder zurück zur Bauhofhalle. Insgesamt nahmen 25 Vereine, darunter 16 Feuerwehren aus unserem Bezirk sowie die Nachbarwehren, am Umzug teil.
Die Musikkapelle Eberfing sorgte nach der Ankunft für die musikalische Umrahmung bei den Grußworten und beim anschließende Mittagessen. Vorstand Andreas Orterer und Kommandant Markus Orterer hießen die Gäste willkommen. Die Bauhofhalle war nicht nur bis auf den letzten Platz belegt: auch die Bestuhlung auf der Südseite reichte für den Ansturm nicht aus und so wurden kurzerhand vor der Halle noch ein paar Biertischgarnituren aufgestellt. Auch Bürgermeister & Schirmherr Georg Leis sowie Kreisbrandmeister Hubert Sterzer richteten Ihre Grußworte an die Gäste und wünschten einen schönen Festsonntag.
Am Nachmittag spielte dann die Söcheringer Musikkapelle auf. Bei Kaffee & Kuchen ließ es sich gut aushalten und ein Auftritt des Trachtlernachwuchses sowie eine Plattlereinlage waren geboten. Für die Kinder stand eine Hüpfburg parat.
Um 19.00 Uhr stand der Festabend mit der Gruppe Blechpfiff auf dem Programm. Bei frisch gezapftem Bier, Spezialitäten vom Grill oder Bayerischen Brotzeiten sowie einem anschließenden Besuch in der Bar fand das Festwochenende einen gelungenen Ausklang.
Die Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Eberfing bedankt sich sehr herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, ohne die ein so erfolgreiches und schönes Fest nicht möglich gewesen wäre!

Besuch aus Eberfingen

Beim Festwochenende konnte die Freiwillige Feuerwehr Eberfing auch ganz besondere Gäste willkommen heißen: die Freiwillige Feuerwehr aus Eberfingen.
Eberfingen ist ein Stadtteil der baden-württembergischen Stadt Stühlingen im Klettgau im Landkreis Waldshut.
Zustande gekommen war der Kontakt über ein kleines Missgeschick: die Feuerwehr Eberfingen bestellte im vergangenen Jahr für ihren Nachwuchs einige Kappen. Diese waren jedoch falsch bestickt, nämlich mit dem Ortsnamen Eberfing. So nahmen unsere baden-württemberger Kameraden erstmals Kontakt mit uns auf und schickten uns die Kappen.
Nachdem sich die Vorstandschaft unserer Wehr gerade mitten in den Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zum 140-jährigen Gründungsjubiläum befand, war relativ schnell klar, dass wir unsere Kolleginnen und Kollegen aus Eberfingen als Gegenzug zu unserem Fest einladen. Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: 30 Feuerwehrler mit Partner/innen meldeten sich an.
Nach einem Aufenthalt in Murnau traf der Reisebus mit unseren Gästen am Samstagabend gegen 19.00 Uhr in Eberfing ein. Zunächst besichtigten wir unser Feuerwehrhaus und fachsimpelten über die Ausrüstungen und Gegebenheiten unserer Feuerwehren.
Anschließend ging es weiter in die Bauhofhalle, wo langsam die Schlagerparty begann.
Am Festsonntag waren die Gäste aus Eberfingen, die übrigens wie wir auch „Eberfinger“ genannt werden, natürlich auch bei den Umzügen und den Ansprachen vertreten. So tauschte man auf der Bühne gegenseitig Ehrengaben aus. Am Nachmittag gegen 14.00 Uhr traten unsere Gäste die Heimreise an.
Beide Seiten sind sich einig: der Besuch war eine tolle Aktion und für beide Seiten interessant und sehr unterhaltsam. Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt – es wird sicher nicht das letzte Treffen gewesen sein!

Ehrenabend am 4. Mai 2019

Am Florianstag, Samstag 4. Mai 2019, hielten wir anlässlich unseres 140-jährigen Bestehens unseren Ehrenabend ab. Zunächst trafen wir uns mit den Ortsvereinen um 19.15 Uhr zum Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius. Im Anschluss wurde unsere neue Tragkraftspritze, Rosenbauer Fox, durch Herrn Pfarrer Weber geweiht.

Danach trafen wir uns im Gasthaus Waldherr-Heinzel. Nach den Grußworten vom Vorstand Andreas Orterer sowie von Kommandant Markus Orterer richteten auch Kreisbrandrat Dr. Rüdiger Sobotta und Bürgermeister Georg Leis ihre Worte an die Gäste. Zum Abschluss des offiziellen Teils wurden noch Ehrungen durchgeführt.

Für 25-jährigen aktiven Feuerwehrdienst wurden Anton Andrä und Anton Hinterholzer mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber sowie Urkunde geehrt. Vom Feuerwehrverein erhielten Sie hierzu auch ein Schweizer Taschenmesser. Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielt Hubert Bamgratz eine Urkunde des Feuerwehrvereins. Bürgermeister Georg Leis ehrte im Namen der Gemeinde Eberfing anschließend Thomas Kögl, Andreas Steidl und Alfred Schwab für 15-jährige Tätigkeit in der Vereinsvorstandschaft mit der Eberfinger Ehrenmedaille in Bronze.

Nach dem offiziellen Teil sorgte die Eberfinger Musikkapelle noch für einen unterhaltsamen Abend.

 

 

Jahreshauptversammlung 2019

Am 23. März jährte sich die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Eberfing zum 140. Mal.

Aus diesem Anlass wurde die Jahreshauptversammlung 2019 genau an diesem Tag im Gasthaus Waldherr-Heinzel abgehalten.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Andreas Steidl erhob sich die Versammlung zum Totengedenken von ihren Plätzen. Es folgten die Berichte des Schriftführers Alfred Schwab, des Kassiers Andreas Leis sowie der Kassenprüfer Josef Egger und Johann Krötz. Anschließend ließen Vorstand Andreas Steidl und Kommandant Thomas Kögl in ihren Berichten das vergangene Jahr Revue passieren. Danach wurden die Neuwahlen der Kommandanten sowie der Vorstandschaft durchgeführt. Diese brachten folgende Ergebnisse:

  • Kommandant Markus Orterer (bisher stellv. Kommandant)
  • Stellv. Kommandant Thomas Kögl (bisher Kommandant)
  • 1. Vorstand Andreas Orterer (bisher 2. Vorstand)
  • 2. Vorstand Andreas Steidl (bisher 1. Vorstand)
  • Kassier Andreas Leis
  • Stellv. Kassier Franz Fischer
  • Schriftführer Alfred Schwab
  • Fahnenabordnung Anton Andrä, Anton Feierabend ein Andreas Hohenleitner
  • Kassenprüfer Franz Schwarz und Andreas Winkler (neu für Josef Egger und Johann Krötz)

Bild – von links: Bürgermeister Georg Leis, Kreisbrandmeister Hubert Sterzer, Kreisbrandrat Dr. Rüdiger Sobotta, 1. Vorstand Andreas Orterer, 2. Vorstand Andreas Steidl, Schriftführer Alfred Schwab, 1. Kassier Andreas Leis, 2. Kassier Franz Fischer, stellv. Kommandant Thomas Kögl und Kommandant Markus Orterer.

Nach den Wahlen sprachen noch Kreisbrandrat Dr. Rüdiger Sobotta und Bürgermeister Georg Leis zur Versammlung und gratulierten der Feuerwehr herzlich zum Jubiläum.

Weiter gehen die Feierlichkeiten zum 140-jährigen Gründungsfest bereits am Samstag, 4. Mai mit einem Ehrenabend. An diesem Tag wird nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius (Beginn: 19.00 Uhr) die im vergangenen Jahr erworbene Tragkraftspritze eingeweiht. Es folgt ein feierlicher Ehrenabend im Gasthaus Waldherr-Heinzel mit Umrahmung durch die Musikkapelle Eberfing. Hierzu lädt die Freiwillige Feuerwehr Eberfing die Vorstände und Fahnenabordnungen der Ortsvereine sowie natürlich alle Feuerwehrmitglieder herzlich ein! Treffpunkt ist bei der Pfarrkirche.

Das große Festwochenende findet dann am Pfingstwochenende in der Bauhofhalle statt.

Los geht es am Samstag, 20.00 Uhr mit einer Schlagerparty, bei der es neben einer Weißbier- und Pilsbar auch Sangria und Goaßn gibt. Die DJs Wuu, Moa & Double D sorgen für den passenden Schlager-Sound.

Der Festsonntag startet um 9.00 Uhr mit der Aufstellung zum Kirchenzug an der Bauhofhalle. Nach dem Festgottesdienst (9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius) führt der Festzug über die Hauptstraße zurück an den Bauhof. Hier sorgt zur Mittagszeit die Musikkapelle Eberfing für gute Unterhaltung. Am

Nachmittag spielt die Musikkapelle Söchering auf. Der Festabend mit der Gruppe Blechpfiff und einem Kübelspritzen-Wettbewerb beginnt um 19.00 Uhr.

Die Freiwillige Feuerwehr Eberfing freut sich auf ein ein schönes, geselliges Fest mit vielen Gästen!

 

Törggelen 2018

Zum traditionellen Törggelen lud die Freiwillige Feuerwehr Eberfing am Samstag, 22. September,  ins Feuerwehrhaus ein. Die zahlreichen Besucher wurden mit Südtiroler Schmankerln sowie ausgewählten Weinen und Federweißer kulinarisch verwöhnt. Anderl und Simon Sterzer sorgten für die musikalische Umrahmung. Beim Schätzspiel machte ein großes Weckglas mit Apfelmus die Runde. Aufgabe war es, die Zahl der hierfür verarbeiteten Äpfel (es waren 94 Stück vom Apfelbaum am Feuerwehrhaus) zu schätzen. Otto Schwinghammer lag mit seiner Schätzung von 95 am nächsten und durfte sich über das Apfelmus und ein paar Flaschen Wein dazu freuen.

 

 

Leistungsabzeichen 2018

Schiedsrichter Klaus Edenhofer, Gruppenführer Thomas Kögl, Maschinist Andreas Steidl, Melder Christian Krötz, Angriffstruppführer Franz Schwarz, Angriffstruppmann Andreas Winkler, Wassertruppmann Katharina Kögl, Wassertruppführer Alfred Schwab, Schlauchtruppmann Benedikt Maier, Schlauchtruppführer Anton Hinterholzer, Schiedsrichter Günther Brunner u. Wolfgang Keller, Bürgermeister Georg Leis

Am Montag, 25. Juni 2018, absolvierten neun Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eberfing erfolgreich die Prüfung zum Leistungsabzeichen “Die Gruppe im Löscheinsatz”. Neben theoretischen Wissensfragen mussten Knoten und Stiche in der vorgegebenen Zeit gelegt werden. Im praktischen Teil wurde ein fiktiver Brand eines Nebengebäudes gelöscht. Dabei mussten die Wasserbereitstellung über eine Saugleitung aus dem Bach und der Löschangriff über drei C-Strahlrohre in der vorgegebenen Zeit von 4 Minuten bewerkstelligt werden. Von der Kreisbrandinspektion Weilheim-Schongau waren Wolfgang Keller, Klaus Edenhofer und Günther Brunner als Schiedsrichter vertreten.

Es wurden folgende Leistungsabzeichen abgelegt:

Stufe 5 – Gold grün: Kommandant Thomas Kögl
Stufe 4 – Gold blau: Christian Krötz und Alfred Schwab
Stufe 3 – Gold: Anton Hinterholzer
Stufe 2  – Silber: Katharina Kögl, Benedikt Maier, Franz Schwarz, Andreas Winkler
Besonders bedanken wir uns bei Anderl Steidl, der bereits seit Jahren die Stufe 6 Gold rot innehat und uns wieder als Maschinist unterstützte!

 

Besuch im Kindergarten

Groß war die Freude im Eberfinger Kinderhaus Ich & Du, als am Freitag, 22. Juni 2018, eine Gruppe der Feuerwehr Eberfing zu einer kleinen Übung vorbeischaute. Die Kinder konnten einige Übungsabläufe und auch Ausrüstungsgegenstände hautnah begutachten. Natürlich wurden anschließend noch ein paar Runden mit dem Feuerwehrauto gedreht.

 

Jahreshauptversammlung 2018

Hintere Reihe von links: Kommandant Thomas Kögl, Andreas Hohenleitner, Christian Krötz (beide 25 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Vorstand Andreas Steidl
Vordere Reihe von links: Bürgermeister Georg Leis, Bernhard Maier (40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Ludwig Liebl (40 Jahre Mitgliedschaft), Stephan Winkler (40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Kreisbrandinspektor Anton Kappendobler

Am Freitag, 6. April 2018 fand ab 20.00 Uhr im Gasthaus Waldherr-Heinzel die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eberfing statt. Nach der Begrüßung durch Vorstand Andreas Steidl folgten das Totengedenken sowie die Vorträge des Schriftführers, des Kassiers und der Kassenprüfer. Anschließend berichtete Vorstand Andreas Steidl aus dem Vereinsleben, bevor Kommandant Thomas Kögl mit seinem Bericht das vergangene Einsatz- und Übungsjahr Revue passieren ließ. Kreisbrandinspektor Anton Kappendobler begrüßte die Versammlung im Namen der KBI Weilheim-Schongau und nahm Ehrungen vor. Anschließend sprach Bürgermeister Georg Leis zur Versammlung, die anschließend mit dem letzten Tagesordnungspunkt “Wünsche und Anträge” endete.

 

Jahreshauptversammlung 2017

v. links: Bürgermeister Georg Leis, Kommandant Thomas Kögl, Vorstand Andreas Steidl, Josef Neuner, Anton Feierabend, Franz Schwab, Peter Hohenleitner Kreisbrandmeister Klaus Peter

Bei der Jahreshauptversammlung am 7. April 2017 konnten folgende Mitglieder geehrt werden:
Anton Feierabend und Franz Schwab für 40-jährige aktive Mitgliedschaft
Peter Hohenleitner für 40-jährige Mitgliedschaft
Josef Neuner für jahrzehntelanges Funken bei den monatlichen Probealarmen
———————————————————————————————
Bilder vom Feuerwehrball 2017:

———————————————————————————————

Bilder vom Feuerwehrausflug am 12.11.2016 nach München:

———————————————————————————————

Unsere Jugend beim Jugendtag 2016 in Unterhausen:

———————————————————————————————

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung 2016:

Bei der Jahreshauptversammlung am Freitag, 1. April 2016, wurden zwei Kameraden geehrt:
Andreas Gattinger für 40-jährige Mitgliedschaft und Robert Leis für 40-jährige Mitgliedschaft und aktiven Feuerwehrdienst.

Ehrungen 2016

Auf dem Bild von links: Kreisbrandmeister Hubert Sterzer, Kommandant Thomas Kögl, Andreas Gattinger, Robert Leis, Vorstand Andreas Steidl

———————————————————————————————

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung am 13. März 2015:

DSC05652

von links nach rechts:
Kommandant Thomas Kögl, Johann Westenrieder (25 Jahre aktiver Feuerwehrdienst), Thomas Lindner (25 Jahre), Hubert Steigenberger (25 Jahre), Kreisbrandmeister Hubert Sterzer, Vorstand Andreas Steidl, Moritz Lautenbacher (40 Jahre Mitgliedschaft).

Mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold wurde Ehrenkommandant Hermann Maier für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst ausgezeichnet:

2015-03-27 19.04.44

———————————————————————————————

Gleich zwei Gruppen absolvierten am 21. Juli 2014 erfolgreich das Leistungsabzeichen:

Leistungsabzeichen 2014-1

Gruppe 1:
vorne, v. li. n. re.: Gruppenführer Markus Orterer, Maschinist Andreas Steidl, Angriffstruppführer Markus Steidl, Wassertruppführer Stefan Lautenbacher, Schlauchtruppführer Katharina Kögl
hinten, v. li. n. re.: Melder Anna Fischer, Angriffstruppmann Verena Steidl, Wassertruppmann Andreas Winkler, Schlauchtruppmann Benedikt Maier
 
Leistungsabzeichen 2014-2
 
Gruppe 2:
vorne, v. li. n. re.: Gruppenführer Markus Orterer, Maschinist Andreas Steidl, Angriffstruppführer Sophie Sturm, Wassertruppführer Tobias Winkler, Schlauchtruppführer Maxi Max Westenrieder
hinten, v. li. n. re.: Melder Martin Walser, Angriffstruppmann Michael Dopfer, Wassertruppmann Franz Schwarz, Schlauchtruppmann Christoph Brunner
 

———————————————————————————————

Bilder vom Kreisjugendfeuerwehrtag 2014:
IMG-20140526-WA0007IMG-20140526-WA0006IMG-20140526-WA0005IMG-20140526-WA0004IMG-20140526-WA0003IMG-20140526-WA0002IMG-20140526-WA0001
IMG-20140526-WA0000

———————————————————————————————

Bei der Jahreshauptversammlung am 14.03.2014 wurden Rainer Aderbauer, Jürgen Neuner und Martin Schwab für 25 Jahre sowie Michael Echtler für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt.
Eine Ehrung erhielten auch Johann Zech und Josef Promberger für 40 Jahre Mitgliedschaft bei der Eberfinger Feuerwehr.

Ehrenkommandant Hermann Maier und Hubert Schwab erhielten für ihre über 20-jährige Tätigkeit in der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins die Eberfinger Ehrenmedaille in Bronze, Josef Egger für seine mehr als 25-jährige Zugehörigkeit zur Vorstandschaft die Medaille in Silber und Ludwig Daffner für seine mehr als 30-jährige Tätigkeit im Feuerwehrvorstand die Ehrenmedaille in Gold.

Ehrung Jahreshauptversammlung 2014
Ehrung Jahreshauptversammlung 2014